Unsere Musiklehrer

Alle unsere Instrumentallehrer sind immer um einen lebendigen und vielseitigen Musikunterricht bemüht. Wir an der Musikschule Hingerl bieten den Schülern grundsätzlich Musikstücke aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen an, so dass diese dann selbst aussuchen können, was Ihnen gefällt. Somit können Sie auch eine eigenständige musikalische Identität entwickeln, ohne ihren Lehrer kopieren zu müssen.

Irina Kelborm


Frau Kelborm kommt aus der Republik Kasachstan. Ihre musikalische Ausbildung begann dort bereits im Alter von sechs Jahren. Sie besuchte die Musikfachschule und studierte später am Staatskonservatorium. Seit 2007 bietet Frau Kelborm bei uns mit viel Herz und Leidenschaft Klavier- und Gesangsunterricht an. Und das mit Erfolg: mehrere ihrer Schüler haben bei dem internationalen Musik-Wettbewerb „Jugend musiziert“ bereits erste Plätze erreicht!
Klavier, Gesang

Irene Weisel


Als eine unserer dienstältesten Musiklehrerinnen ist Frau Weisel gar nicht mehr von unserer Musikschule wegzudenken. Schon seit 1990 unterrichtet sie bei uns Akkordeon, Klavier und Keyboard.
Auch sie hat früh mit der Musik angefangen. Schon mit fünf Jahren nahm sie Akkordeon-Unterricht, ein paar Jahre später kam das Klavier dazu. Schon während des Studiums am Musikkonservatorium wirkte Frau Weisel aktiv an mehreren großen und kleinen Ensembles, Orchestern, Bands und Akkordeonspielkreisen mit.
Diese Freude am Musizieren gibt sie mit viel Erfolg an ihre Schüler weiter.
Akkordeon, Klavier, Keyboard

Thomas Kleemaier


Wenn man Thomas Kleemaier beim Gitarrespielen auf die Finger schaut, kann einem schon mal schwindelig werden, so schnell bewegen sich seine Finger über die Saiten. Nicht umsonst darf er sich „acoustic fingerstyle guitar player“ nennen!
Nach einer Ausbildung in der klassischen Gitarre kam er durch Stefan Grossman zum Blues. Aus verschiedenen Richtungen und Einflüssen entwickelte er seinen ganz eigenen Stil und präsentiert diesen sehr erfolgreich auf internationalen Bühnen.
Neben Konzerten, Radiosendungen und CD-Veröffentlichungen ist Thomas Kleemaier Referent bei zahlreichen Seminaren und Workshops sowie Autor für diverse Fachzeitschriften. An der Musikschule Hingerl gibt er Gitarrenunterricht und Workshops zu den Themen Improvisation und Fingerstyle.
Fingerstyle-Guitar

Valerie Köhler


Valerie Köhler hat schon mit acht Jahren Unterricht auf dem Klavier und Knopfakkordeon bekommen. Nach dem Hochschulabschluss hat er dann selbst viele Jahre in Kasachstan an einer staatlichen Musikschule unterrichtet.
Später in Deutschland spielte er zehn Jahre lang in einer Band Keyboard und Gitarre und sammelte dabei viele Erfahrungen, die er heute seinen Schülern weitergibt. Mit viel Engagement hat er gerade erst einen seiner Schüler erfolgreich durch Leistungskurs und Abitur geführt.
Valerie Köhler ist ständig bemüht, den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auch aktuelle Musik zu vermitteln.
Gitarre, Akkordeon, Keyboard, Klavier

Irina Gribatsch


Dass Frau Gribatsch mit Leib und Seele Musiklehrerin ist, lässt sich nicht nur an den Erfolgen ihrer Schüler ablesen. Nicht wenige ihrer Schützlinge hat sie erfolgreich auf das Musik-Abitur und Wettbewerbe, oder auch für die Aufnahme an Musikhochschulen vorbereitet.
Ihre Begeisterung für Musik weiß sie mit Überzeugung weiterzugeben. 1998 wurde sie selbst noch mal von der Lehrerin zur Schülerin und erweiterte ihre musikalischen Fähigkeiten im Orgelunterricht. Seitdem übernimmt sie auch den Orgeldienst an der Markuskirche in Kempten.
Für ihre erfolgreichen Dienste als Musiklehrerin wurde Frau Gribatsch 1996 vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst mit dem Diplom in der Fachrichtung Klavier mit der Qualifikation »Lehrer der Kindermusikschule und Konzertmeister« ausgezeichnet.
Klavier

Julia Fehre


Frau Fehre hat von 1988-1994 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Werner Heutling und Prof. Oscar Yatco Violine studiert. Seit ihrem Studium wirkte sie bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland mit. Ihre Konzerttätigkeit erstreckt sich von Auftritten als Solistin mit unterschiedlichen Kammerorchestern über die Mitwirkung in verschiedenen Ensembles und Orchestern. Seit 25 Jahren gibt Julia Fehre Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von ca 4 ½ Jahren Geigenunterricht. Dabei geht sie mit Leidenschaft individuell und geduldig auf ihre Schüler ein. Ihr Ziel ist es, Freude am gemeinsamen Musizieren zu wecken, aber auch besondere Begabungen zu fördern und auf Wettbewerbe oder Studium vorzubereiten. Erste Preise bei „Jugend musiziert“ bestätigen die erfolgreiche Arbeit.
Geige

Leonardo Rosales


Leonardo Rosales hat schon als Jugendlicher im Orchester gespielt, später sogar als Solist in einem Sinfonieorchester. Über ein Stipendium bekam er einen Studienplatz am Mozarteum in seiner Heimat Argentinien und lernte hier das klassische Saxophon kennen. Später wirkte er bei Jazz-Formationen und Tango-Projekten mit. So konnte er seinen musikalischen Horizont um verschiedene Stilrichtungen erweitern. Darauf folgten Meisterkurse in Österreich und Frankreich, die Teilnahme an einem Musik-Projekt für bedürftige Kinder in Argentinien, sowie eine mehrjährige Unterrichtstätigkeit an einer Ganztagsschule in seiner Heimat.
An der Musikschule Hingerl unterrichtet Leonardo verschiedene Musikrichtungen und gibt seine Leidenschaft für das Saxophon an seine Schüler weiter.
Saxophon

Jens Arndt


Jens Arndt ist schon immer ein begeisterter Musiker gewesen. Bereits als Schüler spielte er in mehreren Rockbands und wurde Drummer der schuleigenen Bigband. Nach seinem Schulabschluss lag für Ihn die Entscheidung nahe, aus dem Hobby ein Beruf zu machen und er studierte Musik an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg. Zahlreiche Projekte und Workshops folgten (mehrere Bands, das Musical „Hair“, Workshops bei Peter Herbolzheimer… etc.). Seit 2007 unterrichtet Jens Arndt Musik an Schulen, ist begeisterter Drummer in regionalen Bands und gibt Schlagzeugunterricht. Und „DIE FREUDE DARAN“ steht für Ihn beim Erlernen des Instruments immer im Vordergrund.
Schlagzeug

Gabriela Beck – Gitarre, Klavier, Akkordeon

Frau Beck ist gebürtige Argentinierin und lebt nun schon seit einigen Jahren im Allgäu. Sie beherrscht nicht nur ein Instrument, sondern gleich drei: Akkordeon, Klavier und Gitarre. In ihrer Heimat arbeitete Frau Beck als Musik-Dozentin für Instrumentalunterricht und Musiktheorie an Schulen und Universitäten. An der Musikschule Hingerl verwendet sie besonders viel Energie auf das Zusammenstellen von kleinen Gruppen, um damit das gemeinsame Musizieren zu fördern.

Günther Burger – Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

Günther Burger hat klassische Gitarre an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach und später am Landeskonservatorium Feldkirch studiert. Sein Schwerpunkt lag dabei immer auf der Popularmusik. Seit vielen Jahren ist er regelmäßig mit verschiedenen Show- und Coverbands auf der Bühne zu sehen. Während seiner jahrelangen Musikerlaufbahn hat er nicht nur seine eigenen Fähigkeiten an Gitarre, E-Gitarre und E-Bass perfektioniert, sondern seine Begeisterung für die moderne Popularmusik auch an zahlreiche Schüler weitergegeben.